Vita

  • 1989 – 1997   Studium der Zahnmedizin in Freiburg und
                           Kapstadt (Süd-Afrika)
  • 1997 – 1999   Assistenzzahnarzt in Hamburg
                          (Universitätsklinikum Eppendorf und Privatpraxis)
  • Seit 1999       Eigene Praxis in Emmendingen
                          (Zahnarzt in 3. Generation)

Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte:

  • Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
    (Zertifiziert nach BDIZ)
  • Ganzheitliche Zahnmedizin unter Berücksichtigung 
    Myozentrik, Körperstatik, Schmerztriggerpunkte
  • Kiefergelenksdiagnostik und CMD Therapie
  • Parodontologie und Entzündungsprophylaxe
  • Zahnärztliche Laserheilkunde
  • Zahnmedizinische Betreuung von Leistungssportlern
  • Gutachterliche Tätigkeit in den Bereichen Implantologie,
    Chirurgie

Mitgliedschaften:

;DGZI: Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie e.V.

Website: www.DGZI.de
DGZMK: Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und KieferheilkundeWebsite: www. dgzmk.de
ICCMO: International College of Cranio-Mandibular Orthopedics, Sektion Deutschland, e. V.Website: www.iccmo.de
BDIZ: Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e. V.Website: www.bdiz.de
NamCare e.V. : Zahnärztliche Hilfe für NamibiaWebsite:www.namcare.de
DGSZM: Deutsche Gesellschaft für SportzahnmedizinWebsite: www.dgszm.de